Tierbeobachtungen 2019

In Parzelle 114 (Block IV) wurde ein weibliches Exemplar einer Gemeinen Keiljungfer gesichtet. Diese zu den Großlibellen gehörige Libellenart wurde im Jahr 2017 durch die Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen und dem BUND in Deutschland zur Libelle des Jahres 2017 gekürt.