2020_06_05 Zuschrift Blandine Milcent

In unserer Epoche der Klimaerwärmung dürfen diese Parzellen *AUF KEINEN FALL* verschwinden. Sicher könnte man glauben, dass einige Hektar verlorener Grünfläche, zumal für die Erweiterung einer Schule, nicht das Ende der Welt bedeuten. Aber diese Denkweise können wir uns nicht mehr leisten. Es ist genau diese Denkweise, die uns daran hindern wird, gemeinsam der Klimakrise zu begegnen. Die Rettung der Kleingartenkolonie muss eine absolute Priorität haben. Die Kleingärten müssten in Zukunft unantastbar sein. Wir müssen dafür kämpfen, dies der Senatsverwaltung zu verstehen zu geben. Eine Stadt wie Berlin darf nicht Schritt für Schritt zur Betonwüste werden. Einige große europäische Städte wie Paris sind bereits, immer wenn der Sommer beginnt, zur Hölle geworden, weil Sie nicht
über genügend Grünflächen verfügen.
Blandine
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.